Gästebuch

j

In unserem Gästebuch können Sie uns Ihre Eindrücke, Bewertungen und Rückmeldungen oder auch Ihre Wünsche und Anregungen schreiben.
Wir freuen uns über jeden Eintrag und danken Ihnen schon jetzt für Ihre Mühe.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten und akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Ihr Eintrag im Gästebuch ist erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
24 Einträge
Fam. Ku/Thie Fam. Ku/Thie aus Berlin schrieb am 10/04/2018 um 23:40:
Nach dem längeren Besuch einer anderen - im Nachhinein allenfalls semiprofessionellen - logopädischen Praxis sind wir mit unserem Sohn (5 Jahre) wegen seiner "stolpernden und hüpfenden Wörter" auf Empfehlung bei Ihnen sehr zeitig und mit großem Bemühen um Terminsermöglichung herzlich aufgenommen worden. Wir waren vom Anfang bis zur letzten Stunde von der Freundlichkeit aller Mitarbeiterinnen, v.a. aber von Ihnen liebe Frau Otto, der sichtlich herausragenden Fachkunde, aber insbesondere der individuellen Therapiegestaltung und der einfühlsamen Begleitung von uns Eltern angetan. Ich werde nie Ihr offenes Ohr und Ihren Rat abseits der Therapiestunde in einer kleinen "Krisensituation" vergessen und wie Sie im Kontakt mit der Erzieherin in der KiTa den Weg für ein Aufblühen und Erstarken unseres Sohnes an diesem Ort geebnet haben. Die Verbesserungen waren signifikant, v.a. aber ist die gewonnene Lockerheit/Entspannung in der Sprache, die erlangte Fähigkeit im Falle des "Stolperns" selbst in eine weiche Aussprache zu gelangen und die bestärkte Sprechfreude der größte Erfolg.
Unser Sohn ist immer gerne gekommen und hat mit viel Spaß die in Spiele integrierten Übungen mitgemacht, und selbst wenn er mal müde war haben Sie ihn mit viel Geduld und klaren Regeln "abgeholt" und motiviert. Gehen wollte er am Ende nie und auch der Abschied fiel ihm schwer-was schon viel sagt ... genau wie uns. Doch auch die Expertise, jetzt nicht weiter zu therapieren und ihn mit dem Erreichten "laufen zu lassen" zeigt, dass an vorderster Stelle das Wohl des Klienten steht. Ein herzliches Danke von der ganzen Familie 🙂
Kimberly Dorenkamp Kimberly Dorenkamp aus Berlin schrieb am 10/10/2017 um 19:13:
Seit vielen Jahren habe ich damit gekämpft, das englische "R" richtig aussprechen zu können, da ich schon immer an der englischen Sprache sehr interessiert bin. Hinzu kommt, dass ich auf englisch studiere und somit noch mehr motiviert war, intensiv an der Aussprache zu arbeiten. Mit diversen Youtubevideos und Anleitungen zu der Formung des "R", welche ich im Netz gefunden habe, war ich leider bis ich auf Frau Otto getroffen bin, erfolglos.
Während der ersten Therapiestunden war ich überrascht, welche großen Zusammenhänge es mit der Aussprache des englischen "R" und deutschen Lauten gibt. Nach und nach konnte ich mit Frau Otto aufdecken, dass ich nie die Möglichkeit hatte, mir das "R" selber beizubringen, da meine Zungenlage seit vielen Jahren falsch gewesen ist, sowie mein Kiefer zu große Verspannungen hatte, als das ich mir die Aussprache mit Videos aus dem Internet hätte selber beibringen können. Wir haben zunächst an deutschen Lauten gearbeitet, was mich erst verunsichert hat, da ich mir den Zusammenhang zunächst nicht erklären konnte. Allerdings hat sich dann herausgestellt, dass ich ohne die Arbeit der ersten Sitzungen niemals die Übungen hätte machen können, die in den letzten Sitzungen auf mich zukamen. Wenn ich heute an die ersten Sitzungen zurück denke, kann ich es immer noch nicht richtig glauben, was für unheimlich große Zusammenhänge Frau Otto aufdecken konnte, sodass ich heute von Erfolgen sprechen kann.

Heute, nach etwa 10 Sitzungen, bin ich Frau Otto unfassbar dankbar, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben hat, mit mir an meinem Anliegen zu arbeiten, denn ich kann mittlerweile nicht nur das englische "R" aussprechen, sondern bin auch auf ganz andere bis dahin unerkannte Verspannungen etc. gestoßen, an denen ich in Zukunft mit meinem Kieferorthopäden arbeiten kann.

Ein ganz großes Danke an Frau Otto für die super Betreuung und dafür, dass Sie mir geholfen haben, mein Ziel zu erreichen!
Anke Kotkamp Anke Kotkamp schrieb am 29/08/2017 um 14:32:
Ich bedanke mich sehr für die herzliche und professionelle Anleitung meines Sohnes in Bezug auf sein Sprechen.

Mein Sohn war im Alter von 4 Jahren ca. 1 Jahr in Ihrer Betreuung. Damals haben Sie ihm sehr spielerisch gezeigt, wie er seine Zunge nutzen kann, um manche Laute deutlicher zu sprechen. Das war eine gute Starthilfe für die weitere Sprachentwicklung. Nach einer ca. einjährigen Pause haben wir mit Ihrer Hilfe an manchen Lauten nochmal Feinschliff geübt.
Mein Sohn kam sehr gerne zu Ihnen. Für ihn waren die Stunden Spiel und Ansporn und so hat er sich auch zuhause darauf eingelassen, manches Spiel mit uns nochmal zu wiederholen.

Besonders gut hat mir das herzliche Umfeld in Ihrer Praxis gefallen und die Art und Weise, wie Sie uns Eltern einbezogen haben. Wir hatten jederzeit ein sehr gutes Gefühl und sind für den Lernerfolg meines Sohnes sehr dankbar.
Artur Peters Artur Peters aus Berlin Lichterfelde 0st schrieb am 11/08/2017 um 10:24:
Artur Peters, Jahrgang 41, 11.8.2017
Im Januar 2017 wurde bei mir eine Stimmlippenparese links (Stimmlippenlähmung) festgestellt. Ich war fast ohne Stimme. Telefonieren war nicht mehr möglich. Meine HNO-Ärztin verschrieb mir 10 Sitzungen bei einem Logopäden. Ich suchte ab April 2017 über das Internet in Lichterfelde eine Praxis mit guter Beurteilung. So kam ich auf die Praxis von Heidrun Otto. Das war ein echter Glücksfall. Meine junge Therapeutin Frau Rohrbeck schaffte es nach 20 Sitzungen bis August 2017 mit vielen Stimmübungen, dass meine Stimme wieder funktionierte. (Dazu einige Beispiele: Stimmhygiene und Sprechstrategien, Stimmkrafttraining, Ruf- und Stoßübungen mit wechselnden Betonungen, Mundmotorik, Einüben des Abspannprinzips, Atemrythmisch angepasste Phonation usw.). Für alle Übungen erhielt ich die Übungsblätter und konnte in aller Ruhe die Stimmübungen zu Hause weiter trainieren.
Vielen Dank für die Hilfe und die sehr gute Betreuung!
Petra Selle-Jähne Petra Selle-Jähne aus Berlin schrieb am 09/07/2017 um 21:54:
Unsere Tochter hat eine verbale Entwicklungsdyspraxie. Frau Otto begleitet uns seit vier Jahren mit zwei Therapiestunden pro Woche. Unser Kind hat über die gesamte Zeit permanent engagiert mitgearbeitet. Frau Otto hat es geschafft, immer wieder für Motivation zu sorgen. Über diesen langen Zeitraum ein kleines Kind bei Laune zu halten, ist vor allem der Verdienst von Frau Otto! Sie arbeitet sehr einfühlsam, in dem sie ihre Übungen mit den aktuellen Erlebnissen unsere Tochter in Verbindung bringt und immer auf der Suche nach spielerischen Methoden zur Umsetzung ist. Unsere Tochter ist jetzt auch für fremde Personen gut zu verstehen und kann in Kürze in einer normalen Grundschule eingeschult werden.
Frau Otto stand immer mit Rat zur Verfügung. Sie hat ihr enormes Fachwissen immer beratend zur Verfügung gestellt. Ihrem Ideenreichtum und Fachwissen haben wir es zu verdanken, dass unsere Tochter durch die Kombination unterschiedlicher Therapieformen heute gut verständlich sprechen kann. Herzlichen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Schließen