STOTTERN BEWEGT – Eltern, Kinder, Jugendliche, Erwachsene auf unterschiedliche Weise.

Am 20.06.2016 fand in unseren Praxisräumen ein Informationsabend statt, der diesen verschiedenen Perspektiven entsprach und Wissenswertes zu Entstehung, Aufrechterhaltung und geeignetem Umgang vermittelte. Er wurde zu einem besonderen dieser Art, weil ein betroffener Schüler und ein erwachsener Stotternder gemeinsam mit mir den Abend gestalteten. Zwar dauerte er etwas länger als geplant, aber der spontane Kommentar eines Teilnehmers lautete: „Es war kein Wort zuviel!“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Schließen